EmuNAND transferieren


Für Support auf Englisch, bitte um Hilfe auf dem Nintendo Homebrew Discord.
Wenn Sie diese Anleitung hilfreich fanden, würde ich mich über Spenden auf Patreon oder Bitcoinfreuen.


Dies ist ein Zusatzabschnitt zum Verschieben des Inhaltes eines vorherigen EmuNAND in die neue SysNAND CFW plus Entfernung des alten EmuNAND. Beachte, dass die Begriffe EmuNAND und RedNAND sich auf leicht unterschiedliche Implementierungen des selben Konzepts beziehen.

Beachte: Sollten noch weitere Dateien als nur dieGodMode9.firm Datei im /luma/payloads/ Ordner auf deiner SD-Karte sein, starte das “Chainloader Menu”, indem du beim Starten der Konsole die (Start) Taste gedrückt hältst und in welchem du dann das D-Pad und die (A) Taste verwenden musst um “GodMode9”, für die Anleitung, auszuwählen.

Du MUSST bereits Luma3DS und boot9strap oder arm9loaderhax installiert haben, um dies zu benutzen.

Was du brauchst

  • Einen bestehenden EmuNAND
  • Der neueste Version von GodMode9
  • Die neueste Version von FBI

Anleitung

Abschnitt I - Vorbereitung
  1. Schalte deine Konsole aus
  2. Stecke deine SD-Karte in deinen Computer
  3. Kopiere GodMode9.firm (oder GodMode9.bin für arm9loaderhax-Benutzer) aus der GodMode9 .zip in den /luma/payloads-Ordner auf deiner SD-Karte
  4. Kopiere den Ordner gm9 aus der GodMode9 .zip in das Stammverzeichnis deiner SD-Karte
  5. Stecke deine SD-Karte nun wieder in deinen 3DS

Abschnitt II - Sicherung der SysNAND DSiWare Spielstände

Wenn du noch keine DSiWare-Spiele oder Spielstände hast, überspringe diesen Abschnitt.

  1. Starte GodMode9, indem du während dem Starten deiner Konsole die Taste (Start) gedrückt hältst
  2. Wenn du aufgefordert wirst, ein “essential files backup” durchzuführen, drücke (A). Drücke erneut (A) nachdem es abgeschlossen ist
  3. If you are prompted to fix the RTC date&time, press (A) to do so, then set the date and time, then press (A) to continue
    • Note that, if you had to fix the RTC date and time, you will have to fix the time in the System Settings as well after this guide
  4. Navigiere zu [2:] SYSNAND TWLN -> title
  5. Halte (R) und drücke gleichzeitig (A) auf dem Ordner 00030004, um ihn auszuwählen und wähle dann “Copy to 0:/gm9/out”
    • Das kann einen Moment dauern, wenn du viele DSiWare Spiele besitzt
  6. Drücke zweimal (B), um zurück in das Hauptmenü zu gelangen
Abschnitt III - Backup erstellen für GBA VC Spielstände

Überspringe diesen Abschnitt, falls du keine GBA VC Spiele oder Spielstände besitzt.

Diese Schritte sind nicht notwendig für andere Virtual Console Spiele (GBC, NES, etc.)

  1. Halte (R) gedrückt und drücke gleichzeitig (Start), um dein Gerät abzuschalten
  2. Stecke deine SD-Karte in deinen Computer
  3. Erstelle einen Ordner in /gm9/für jedes GBA-VC-Spiel, dessen Speicherdatei du sichern willst
  4. Stecke deine SD-Karte nun wieder in deinen 3DS
  5. Schalte das Gerät wieder ein, der SysNAND erscheint.
  6. Führe die folgenden Schritte für jedes GBA VC Spiel aus, für das du ein Backup erstellen möchtest: Starte das GBA VC Spiel aus SysNAND Verlasse das GBA VC Spiel wieder
    • Starte deine Konsole, während du (Start) gedrückt hälst, um das Luma3DS chainloader-Menü zu starten
    • Starte GodMode9, indem du (A) drückst
    • Navigiere zu [S:] SYSNAND VIRTUAL
    • Drücke (Y) auf “gbavc.sav” um es kopieren
    • Drücke (B), um zum Hauptmenü zurückzukehren Navigiere zu [0:] SDCARD -> gm9
    • Navigiere zum Ordner, den du für das GBA VC Spiel erstellt hast
    • Drücke (Y), um gbavc.sav einzufügen
    • Drücke (Start) um deinen 3DS neu zu starten
Abschnitt IV - Kopiere EmuNAND zu SysNAND
  1. Starte GodMode9, indem du während dem Starten deiner Konsole die Taste (Start) gedrückt hältst
  2. Navigiere zu [E:] EMUNAND VIRTUAL
  3. Drücke (A) auf nand.bin, um es auszuwählen, wähle dann “NAND image options…”, dann wähle “Restore SysNAND (safe)”
  4. Drücke (A), um SysNAND-Änderungen zu aktivieren. Gib danach die angezeigte Tastenkombination ein
    • Die arm9loaderhax-Installation wird hiermit nicht überschrieben
  5. Gib die angezeigte Tastenkombination ein, um SysNAND-Änderungen (auf erster Ebene) zu aktivieren
    • Dieser Vorgang nimmt einige Zeit in Anspruch
  6. Sobald dies abgeschlossen ist drücke (A) um fortzufahren
  7. Drücke (B), um die Schreibrechte nicht zu deaktiveren
  8. Drücke (B), um zum Hauptmenü zurückzukehren
Abschnitt V - DSiWare Spielstände wiederherstellen

Überspringe diesen Abschnitt, falls du kein Backup für deine DSiWare Spielstände erstellt hast.

  1. Navigiere zu [0:] SDCARD -> gm9 -> out
  2. Wähle den Ordner “00030004” aus und drücke (Y), um ihn zu kopieren.
  3. Drücke zweimal (B), um zurück in das Hauptmenü zu gelangen
  4. Navigiere zu [2:] SYSNAND TWLN -> title
  5. Drücke (Y), um den Ordner “00030004” einzufügen.
  6. Wähle “Copy path(s)” aus
  7. Drücke (A), um die SysNAND (Stufe 1) Bearbeitung zu aktivieren. Dann gebe die angegebene Tastenkombination ein
  8. Wähle “Overwrite file(s)”
    • Dieser Vorgang kann einige Zeit dauern, wenn du viele DSiWare-Spiele hast
  9. Drücke (B), um die Schreibrechte nicht zu deaktiveren
  10. Drücke zweimal (B), um zurück in das Hauptmenü zu gelangen

Abschnitt VI - Wiederherstellung von GBA VC Spielständen

Wenn du keine GBA VC Spielstände früher gesichert hast, überspringe den Abschnitt.

  1. Halte (R) und drücke auf (Start) zur gleichen Zeit, um das Gerät auszuschalten
  2. Schalte dein Gerät in SysNAND ein
  3. Führe die folgenden Schritte für jedes GBA VC Spiel aus, für das du ein Backup erstellen möchtest: Starte das GBA VC Spiel aus SysNAND Verlasse das GBA VC Spiel wieder
    • Starte deine Konsole, während du (Start) gedrückt hälst, um das Luma3DS chainloader-Menü zu starten
    • Starte GodMode9, indem du (A) drückst Navigiere zu [0:] SDCARD -> gm9
    • Navigiere zum Ordner, den du für das GBA VC Spiel erstellt hast
    • Drücke (Y) auf “gbavc.sav” um es kopieren
    • Drücke (B), um zum Hauptmenü zurückzukehren
    • Navigiere zu [S:] SYSNAND VIRTUAL
    • Drücke (Y), um gbavc.sav einzufügen
    • Drücke (A) um fortzufahren
    • Drücke (Start) um deinen 3DS neu zu starten
  4. Starte GodMode9, indem du während dem Starten deiner Konsole die Taste (Start) gedrückt hältst

Abschnitt 7 - Erstellung eines Backup für SysNAND

  1. Drücke (HOME) um das Aktionsmenü aufzurufen
  2. Wähle “Scripts”
  3. Wähle “Backup SysNAND”
  4. Drücke (A) um zu bestätigen
    • Dieser Vorgang nimmt einige Zeit in Anspruch
  5. Drücke (A) um fortzufahren
  6. Drücke (R) und (B) gleichzeitig um die SD-Karte auszuwerfen
  7. Stecke deine SD-Karte in deinen Computer
  8. Kopiere <serialnumber>_nandmin_###.bin aus dem Ordner /gm9/out/ auf deiner SD-Karte an einen sicheren Ort auf deinem Computer
    • Erstelle Backup Dateien an mehreren Orten (USB-Stick, PC, Externe Festplatte, Online-Speicher, etc.)
    • Diese Sicherheitskopie wird dich vor einem Brick schützen, falls in der Zukunft etwas schief gehen sollte
  9. Lösche <serialnumber>_nandmin_###.bin aus dem Ordner /gm9/out/ auf deiner SD-Karte, nach dem Kopieren
  10. ** Sichere jede Datei von deiner SD-Karte in einem Ordner auf deinem Computer, da in den nächsten Schritten alle Dateien gelöscht werden **
Abschnitt 8 - Die SD-Karte formatieren
  1. Stecke deine SD-Karte nun wieder in deinen 3DS
  2. Drücke (HOME) um das Aktionsmenü aufzurufen
  3. Wähle “More…”
  4. Wähle “SD format menu”
  5. Drücke (A), um zu bestätigen
  6. Wähle “No EmuNAND”
  7. Wähle “Auto”
  8. Drücke (A), um den Namen GM9SD zu akzeptieren
    • Alternativ kannst du auch einen benutzerdefinierten Namen für deine SD-Karte eingeben
  9. Gib die Schlüsselkombination zur Bestätigung ein, wenn danach verlangt wird
  10. Drücke (R) und (B) gleichzeitig um die SD-Karte auszuwerfen
  11. Stecke deine SD-Karte in deinen Computer
  12. Kopiere alle Dateien zurück auf deine SD-Karte Ersetze die Datei boot.firm auf deiner SD-Karte durch eine aus deinem Backup
  13. Stecke deine SD-Karte nun wieder in deinen 3DS
  14. Drücke (A) um die SD-Karte einzuhängen
  15. Press (Start) to reboot
  16. Falls du einen einen schwarzen Bildschirm bekommen solltest, folge dieser Anleitung zur Problembehandlung

Zurück zu Setup fertigstellen